Jusos setzen Verjüngungskur fort – Neuer Vorsitzender

Veröffentlicht am 19.06.2009 in Kreisverband
 

Der neue Vorstand

Die Jungensozialisten Breisgau-Hochswarzwald, die Nachwuchsorganisation der SPD, wählten den 18-jährigen Pascal Andernacht aus Umkirch zu ihrem neuen Vorsitzenden. Andernacht löst damit seinen langjährigen Vorgänger Cenkut Uzun ab, der nicht mehr zur Wahl antrat.

Uzun, der voriges Jahr in den SPD Kreisvorstand wechselte, ermöglichte somit die Vollendung des von ihm begonnenen Verjüngerungsprozesses im Verband: Das Durchschnittsalter der 9 Vorstandsmitglieder beträgt 17 Jahre. Im Namen der Jusos bedankte sich Frederic Arning, der erneut als stellvertretender Vorsitzender im Vorstand sitzt, für Uzuns Arbeit in den letzten Jahren, die den Verband „wieder nach vorne gebracht haben.“ Auch Bert Riesterer, der SPD Kreisvorsitzende dankte Uzun für seine „außergewöhnliche Tatkraft und sein Engagement.“ „Ich bin stolz darauf, was wir in den letzten Jahren geleistet haben.“, erklärte Uzun und wünschte seinem Nachfolger viel Glück und vor allem viel Spaß bei seinen neuen Aufgaben. Unter Uzun hatten die Jusos einen aktiven Verband aufgebaut, sich bei den Jusos im westlichen Südbaden, im Landesverband und anderen Gremien aktiv eingebracht.

Pascal Andernacht, der bereits seit 4 Jahren dem Vorstand angehört, setzte sich in einer Kampfkandidatur in der Stichwahl gegen 2 weitere Bewerber durch, die weiterhin als Stellvertreter dem Vorstand angehören: Frederic Arning und Constantin von Carnap. Neben diesen beiden sind nun auch zwei Neue in dieses Amt gekommen: Moritz von Feilitzsch und Anne Herling, die die erste Frau im Vorstand seit Jahren ist.
Neben diesen wurden 4 weitere Personen als kooptierte Mitglieder in den Vorstand gewählt:
Juri Lüth, Marco Grossmann, Florian Schlageter und Lukas Wagner.

„Ich freue mich auf ein spannendes Jahr, freue mich auf euch und die Arbeit, die auf uns zukommen wird.“, sagte Andernacht nach seiner Wahl. Frederic Arning pflichtete ihm bei und erklärte, dass „wir linke Politik im Kreis benötigen. Dafür wollen wir kämpfen.“
Ziel sei es zunächst in dieser Legislaturperiode einen Bundestagswahlkampf zu führen „der genau das herausstellt was wir wollen: Frieden, Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität“, so Andernacht „Wir werden alles dafür tun, das Blatt zu Gunsten der Bürgerinnen und Bürger in der Politik zu wenden.“

In dem neuen Kreisvorstand sind alle politischen Strömungen innerhalb der Jusos und der SPD vertreten was „Spannende Diskussionen und vor allem viel konstruktives Arbeiten verspricht“, äußerte sich Andernacht weiter. „Jetzt heißt es die Ärmel hochkrempeln und anpacken. Lasst uns unsere Ideen an die Öffentlichkeit tragen!“

 

WebsoziInfo-News

01.04.2020 19:27 Tracking-Apps müssen Freiwilligkeit, Privatheit und Datenschutz gewährleisten
SPD-Parteivorsitzende Saskia Esken begrüßt das Ergebnis der Arbeit von 130 Wissenschaftlern an einer Handy-App gegen die Ausbreitung von Corona- Infektionen: „Mit Hochdruck arbeiten Wissenschaft und Politik in aller Welt an Lösungen, wie die Ausbreitung der Corona-Infektion gestoppt oder zumindest gebremst werden könnte. Der Einsatz einer Handy-App, die relevante Kontakte mit anderen App-Nutzern registriert und im Fall einer

01.04.2020 10:54 Corona-App kann zur Eindämmung des Virus wichtigen Beitrag leisten
Heute wurde eine App vorgestellt, die zur Eindämmung des Coronavirus beitragen soll. SPD-Fraktionsvizin Bärbel Bas und der digitalpolitische Sprecher Jens Zimmermann begrüßen dies.  Bärbel Bas, stellvertretende Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion : „Im Kampf gegen die Corona-Pandemie können Handys helfen, Infektionsketten sichtbar zu machen. Die Inkubationszeit kann bis zu 14 Tage dauern. Umso wichtiger ist es, Kontaktpersonen von Infizierten schnell ausfindig zu

01.04.2020 10:53 20 Jahre Erneuerbare-Energien-Gesetz: Deutschland hat Beispiel gesetzt
Vor 20 Jahren wurde das Erneuerbare-Energien-Gesetz verabschiedet. Was für einen Meilenstein das EEG für Deutschland darstellt und was heute besonders wichtig ist, erklärt SPD-Fraktionsvize Matthias Miersch. „Das war ein Meilenstein auf dem Weg in das Zeitalter der Erneuerbaren Energien. Deutschland hat mit dem Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) vor 20 Jahren – auch international – ein Beispiel gesetzt. Das

27.03.2020 19:09 Düngeverordnung: Weniger Gülle – mehr Gewässerschutz
Heute hat der Bundesrat der notwendigen Reform der Düngeverordnung zugestimmt. Damit kommt die Mehrheit der Bundesländer einem Urteil des Europäischen Gerichtshofs nach und stellt die Weichen für eine nachhaltige Versorgung mit sauberem Trinkwasser. „Es stand bis zuletzt Spitz auf Knopf, ob die Bundesländer den Mut für eine zukunftsweisende Agrarpolitik aufbringen. Deutschland wurde verklagt und verurteilt,

27.03.2020 19:08 Rentenkommission der Bundesregierung legt Abschlussbericht vor
Die Rentenkommission der Bundesregierung legt heute ihren Abschlussbericht vor. SPD-Fraktionsvizin Katja Mast, die in der Kommission die SPD vertrat, nimmt dazu Stellung. „Es ist ein Erfolg, dass wir uns auf gemeinsame Empfehlungen in der Kommission verlässlicher Generationenvertrag verständigt haben. Das Ziel der SPD, das gesetzliche System der Rentenversicherung und dadurch die Solidarität im Land zu stärken, haben wir erreicht.

Ein Service von websozis.info

Hinterlasst doch eine Nachricht...

... in unserem Gästebuch.

Wer ist Online

Jetzt sind 1 User online

Besucher:2459164
Heute:39
Online:1